Leitfaden für grenzüberschreitende Erbfälle

Die Verflechtungen der Bürger mit dem Ausland werden immer größer. Dies gilt auch in Erbfällen und kann dann zu erheblichen Problemen führen, sei es, dass Deutsche einen Immobilien- oder anderen Besitz im Ausland haben, sei es, dass sie selbst ganz oder zum Teil im Ausland wohnen oder auch die potentiellen Erben im Ausland ansässig sind. Aber auch Situationen mit mehreren Wohnsitzen oder Staatsangehörigkeiten sowie den oftmals nicht bestimmbaren Ort des Ablebens sind zu bedenken.

Die EU-Kommission hat daher einen Leitfaden für die Bürgerinnen und Bürger zu grenzüberschreitenden Erbfällen veröffentlich. Dieser Leitfaden wendet sich an alle, die an grenzüberschreitenden Erbfällen beteiligt oder davon betroffen sind, darunter insbesondere Personen, die ihren eigenen Nachlass planen wollen, und Erben. Er ist als praktischer Leitfaden gedacht und soll Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen geben. Der Leitfaden berücksichtigt nicht alle denkbaren Szenarien; es wird daher empfohlen, dass Sie gegebenenfalls Fachleute für grenzüberschreitende Erbfälle konsultieren, um die Besonderheiten Ihrer jeweiligen Lebensumstände zu erörtern.

Der Leitfaden ist im Internet abrufbar unter https://publications.europa.eu/de/publication-detail/-/publication/61afb4c0-a71b-11e7-837e-01aa75ed71a1.


 

Aktuelle Themen

Grenzüberschreitende Erbschaft

Leitfaden für grenzüberschreitende Erbfälle

Die Verflechtungen der Bürger mit dem Ausland werden immer größer. Dies gilt auch in Erbfällen und kann dann zu erheblichen…

Verteilungstestamente

Verteilungstestamente in der Praxis

Häufig sehen handgeschriebene Testamente keine explizierte Erbeinsetzung vor. Stattdessen wird sehr oft ein sog. Verteilungstestament aufgesetzt, das heißt, dass der…

Steuern auf Pflichtteilsanspruch

Steuern auf einen nicht geltend gemachten Pflichtteilsanspruch

Nach einem neuen Urteil des Bundesfinanzhofes (BFH) vom 7.12.2016 (ZEV 2017, 283) können Erben eine überraschende Forderung vom Finanzamt erleben,…

 

Kommen wir ins Gespräch

Bitte nutzen Sie gerne das nachfolgende Kontaktformular, oder eine der anderen Kontaktmöglichkeiten, und wenden sich vertrauensvoll an mich:

Petra Raßfeld-Wilske LL.M.
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Steuerrecht
Fachanwältin für Erbrecht
Zertifizierte Testamentsvollstreckerin (AGT)
Bergkoppelweg 25, 22335 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 59 35 15 71
Fax: +49 (0)40 59 35 15 70
Büro Blankenese:
Dockenhudener Straße 29, 22587 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 711 48 100
Fax: +49 (0)40 711 48 101
E-Mail: kanzlei(at)rassfeld-wilske.de
 

Kontaktformular:

Name
Telefon
E-Mail
Ihre Nachricht